Die aktuellen COVID-19 Präventionsmaßnahmen


Wie am 14. November bekannt gegeben wurde, wird auch die Kirche den neuerlichen Lockdown mittragen.

  • Für die drei Wochen bis vorerst einschließlich 6. Dezember werden öffentliche Gottesdienste ausgesetzt.
  • Ausgenommen sind nur Begräbnisse, für die eine Teilnehmerzahl von höchstens 50 Personen festgesetzt ist.
  • In Wolfsbach werden die Messen wochentags weiter zur gewohnten Zeit und sonntags um 9:30 Uhr  gefeiert. Möglich ist nur ein nicht öffentlich zugänglicher Gottesdienst, der von einer kleinen Gruppe (höchstens 5–10 im Vorhinein namentlich festgelegte Personen inkl. Vorsteher) stellvertretend für die ganze Pfarrgemeinde gefeiert wird.

  • Für das persönliche Gebet wird die Pfarrkirche - wie gewohnt - tagsüber geöffnet sein.
  • Die Pfarrkanzlei ist während dieser Wochen geschlossen. In wichtigen Angelegenheiten rufen sie bitte (0676826633483).
  • Bei Begräbnissen werden Volks- und Chorgesang unterlassen, es spielt die Orgel,

  • jede zweite Bankreihe ist per Band gesperrt,

  • zu Sitznachbarn  aus einem fremden Haushalt ist 1,5 m Abstand zu halten,

  •  Mund-Nasen-Schutz ist während des gesamten Gottesdienstes zu tragen

  • und auch am Kirchenplatz bitten wir Abstand zu halten.

  • Der Adventbeginn wird heuer ganz still ausfallen. Am Vorabend des ersten Adventsonntages werden die Adventkränze gesegnet. Wenn ihr einen solchen vorbereitet habt, wird der Segen von der Kirche aus euch auch zu Hause erreichen.